Schubboden

Schüttguttransport per Schubboden-Auflieger – eine leistungsstarke Alternative!

Schubboden-Fahrzeuge sind echte Allrounder: Schwerpunktmäßig eingesetzt in Schüttgut wie Dünger,Hackschnitzel, Holzpellets, Holzspäne, Altpapier.

 

Sie eigenen sich allerdings nicht nur für den Transport von losem Schüttgut, sondern auch für leichte Ballen- oder Palettenware.

Das Ladevolumen eines Schubboden-Fahrzeugs liegt zwischen 90 und 93 Kubikmetern. Sämtliche Auflieger unserer Spedition verfügen über ein Rolldach.

Funktionsweise eines modernen Schubboden-AufliegersSchubboden, Quelle:Wikipedia.org

Der Schubboden, auch Walking-Floor genannt, ist ein hydraulisch angetriebener beweglicher Aufliegerboden, der das Schüttgut zum Entladen nach außen befördert. Da der Auflieger bei der Entladung nicht gekippt werden muss, kann die Spedition die Schüttgüter auch in Hallen mit geringer Deckenhöhe oder auf weichem Untergrund entladen. Ein weiterer Vorteil dieser Technik ist der schonende Abladevorgang.